Zum Hauptinhalt springen

Pflegestiftung

Seit 2002 bietet die Implacementstiftung Pflegestiftung Tirol arbeitslosen und arbeitsuchenden Personen die Chance, eine Ausbildung im Pflege- und/oder Sozialbetreuungsbereich zu absolvieren. Damit wird diesen Personen ein neuer Start ins Berufsleben eröffnet.

  • In Tirol ist in den nächsten Jahren mit einem Anstieg an alten pflegebedürftigen Personen zu rechnen und damit mit einem erhöhten Bedarf an qualifiziertem Personal

  • Ausbildungsinteressierte, beim AMS gemeldete Personen können sich bedarfsgerecht für den Pflege- und Betreuungsbereich ausbilden lassen

  • Ziel ist die Übernahme der ausgebildeten und eingearbeiteten Stiftungsteilnehmer*innen in ein Dienstverhältnis

  • Informationen über förderbare Ausbildungen im Rahmen der Pflegestiftung und deren Voraussetzungen per E-Mail oder bei Infoveranstaltungen (Termine erhältlich über zuständige*n AMS Berater*in)

  • Unsere aktuellen Veranstaltungen der Pflegestiftung finden Sie hier:

    Aktuelle Veranstaltungen

Es war nicht immer leicht, vor allem da ich eine alleinerziehende Mutter bin, aber ich bin stetig an den Aufgaben gewachsen und bin froh, dass ich diesen Weg eingeschlagen habe. Ich habe mich in diesem Jahr vor allem als Person weiterentwickelt und weiß für mich, dass hier noch lange nicht Schluss ist und ich neue Ziele habe, die ich weiterverfolgen werde.

Maria, Stiftungsteilnehmerin Pflege

Berufsinformationen Gesundheits- und Pflegeberufe

Die Pflegestiftung Tirol, gemeinsam finanziert durch das Land Tirol, das AMS Tirol und die Tiroler Pflegeeinrichtungen, unterstützt und erleichtert mit bedarfsgerechten Ausbildungen die Personalentwicklung für die Träger*innen der Pflegeeinrichtungen. Gleichzeitig wird Menschen, die sich durch Berufserfahrung, Einsatzfreude, menschliche Reife und Loyalität auszeichnen, eine neue berufliche Aussicht ermöglicht.

 

Alle Ausbildungen sind eine Kombination aus theoretischem Unterricht und praktischer Ausbildung und schließen mit einem gesetzlich anerkannten Abschluss ab.
Die Ausbildungen werden derzeit vom Ausbildungszentrum West der TILAK in Innsbruck und Hall, von der SOB Tirol – Schule für Sozialbetreuungsberufe und den regionalen Gesundheits- und Krankenpflegeschulen in KufsteinLienzReutteSchwaz, St. Johann, Zams und den Johannitern angeboten. Die Ausbildung zum FH Bachelor für Gesundheits- und Krankenpflege im Rahmen der Pflegestiftung ist für Personen ab 36 Jahren möglich.

1 Pflegeassistent*in
2 Pflegefachassistent*in
3 Diplomierte*r Gesundheits- und Krankenpfleger*in
4 Heimhelfer*in
5 Sozialbetreuer*in für Altenarbeit mit Pflegeassistenz
6 Sozialbetreuer*in für Behindertenarbeit mit Pflegeassistenz
7 Sozialbetreuer*in für Behindertenbegleitung mit Pflegemodul
8 FH Bachelor für Gesundheits- und Krankenpflege

Detaillierte Informationen über die oben angeführten Ausbildungen und deren jeweilige Voraussetzungen bekommen Sie per E-Mail oder bei Infoveranstaltungen (Termine erhältlich über zuständige*n AMS-Berater*in).

Seit Beginn der Implacementstiftung im Jahr 2002 haben mehr als 1800 Personen ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen – jährlich befinden sich zwischen 200 und 350 Personen in Ausbildung. Gleichzeitig unterstützt die Pflegestiftung Tirol die Pflege- und Behinderteneinrichtungen des Landes dabei, den Personalbedarf für Pflege und Begleitung betreuungspflichtiger Menschen mit qualifizierten Kräften abzudecken.

Ausbildungsstarts 2022/23

AusbildungAusbildungsortAusbildungseinrichtungAusbildungsbeginnAusbildungsdauer
Heimhilfe VollzeitReutte Anmeldung bis 15.11.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Reutte09.01.20234 Monate
Heimhilfe TeilzeitSchwazSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Schwazwsl. Frühjahr 20236 Monate
Innsbruck Anmeldung bis 09.09.2022Ausbildungszentrum Westfür Stiftungsteilnehmer*innen 03.10.20226 Monate
St. JohannSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe St. Johann01.12.20226 Monate
Kufstein Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Kufstein10.10.20226 Monate
Zams Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Zamsdzt. keine Ausbildung geplantca. 5 Monate
LienzSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Lienzdzt. keine Ausbildung geplantca. 5 Monate
Pflegeassistenz VollzeitSt. Johann Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe St. Johanndzt. keine Ausbildung geplant12 Monate
Innsbruck Ausbildungszentrum West dzt. keine Ausbildung geplant12 Monate
Reutte Anmeldung bis 30.06.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Reutte15.09.202212 Monate
ImstAusbildungszentrum Westdzt. keine Ausbildung geplant12 Monate
Schwaz Anmeldung bis 31.06.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Schwaz12.09.202212 Monate
Hall Anmeldung bis 11.11.2022Ausbildungszentrum West30.01.202312 Monate
Lienz Anmeldung bis 30.04.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Lienz03.10.202212 Monate
Zams Anmeldung bis 14.06.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Zams03.10.202212 Monate
Pflegeassistenz TeilzeitKufstein Anmeldung bis 22.08.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Kufstein14.09.202217 Monate
Reutte Anmeldung bis 30.06.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Reutte28.11.2022
InnsbruckAusbildungszentrum Westdzt. keine Ausbildung geplant
ZamsSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Zamsdzt. keine Ausbildung geplant
LienzSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Lienz14 Monate
Schwaz Anmeldung bis 31.10.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe SchwazFebruar 202324 Monate
ImstAusbildungszentrum Westdzt. keine Ausbildung geplant
St. Johann Anmeldung bis 02.09.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe St. Johann07.11.202221 Monate
Pflegefachassistenz VollzeitInnsbruck Ausbildungszentrum West dzt. keine Ausbildung geplant24 Monate
Reutte Anmeldung bis 31.03.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Reutte15.09.202224 Monate
SchwazSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Schwaz12.09.2022
24 Monate
Hall Anmeldung bis
11.11.2022
Ausbildungszentrum West
30.01.2023
24 Monate
Lienz Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Lienz03.10.202224 Monate
Kufstein Anmeldung bis 22.08.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Kufstein03.10.202224 Monate
Zams Anmeldung bis 14.06.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Zams03.10.202224 Monate
Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger*in VollzeitSt. Johann Anmeldung bis  29.04.2022Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe St. Johann03.10.202236 Monate
Altenarbeit mit Pflegeassistenz VollzeitInnsbruckSOB Tirol – Schule für SozialbetreuungsberufeSeptember 202222/34 Monate
Altenarbeit mit Pflegeassistenz TeilzeitInnsbruckSOB Tirol – Schule für Sozialbetreuungsberufedzt. keine Ausbildung geplant29 Monate
Kitzbühel/Altenwohnheim SOB Tirol – Schule für SozialbetreuungsberufeSeptember 202229 Monate
Behindertenarbeit mit Pflegeassistenz VollzeitInnsbruck SOB Tirol – Schule für SozialbetreuungsberufeSeptember 202222/34 Monate
Behindertenarbeit mit Pflegeassistenz TeilzeitInnsbruck SOB Tirol – Schule für SozialbetreuungsberufeSeptember 202229 Monate
Behindertenbegleitung mit Pflegemodul
Unterstützung bei der Basisversorgung Vollzeit
InnsbruckSOB Tirol – Schule für SozialbetreuungsberufeSeptember 20222/34 Monate
Bachelor Gesundheits-und Krankenpflege – VollzeitInnsbruck Start: halbjährlichAusbildungszentrum West26.09.202234 Monate
Kufstein Start: jährlichSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Kufstein26.09.202234 Monate
Lienz Start: jährlichSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Lienz26.09.202234 Monate
Reutte Start: jährlichSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Reutte26.09.202234 Monate
Schwaz Start: jährlichSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Schwaz26.09.202234 Monate
Zams Start: jährlichSchule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe Zams26.09.202234 Monate

Kooperationen

AMS Tirol

Amt der Tiroler Landesregierung

Alten- und Pflegeheime

Krankenanstalten und Behinderteneinrichtungen

Sozial- und Gesundheitssprengel

Ausbildungseinrichtungen für Gesundheitsberufe und Sozialbetreuungsberufe

Qualifizierung nach Maß

Offene Stellen bleiben in Unternehmen häufig lange unbesetzt, da Arbeitnehmer*innen, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, die speziellen Anforderungsprofile nicht erfüllen können. Unternehmen können somit ihren Personalbedarf schwer abdecken, Arbeitskräfte können offene Stellen aufgrund mangelnder fachspezifischer Qualifizierung nicht antreten.

  • Zielgruppen sind einerseits Unternehmen, die qualifizierte Mitarbeiter*innen benötigen, sowie beim AMS gemeldete Personen, die sich in einem Unternehmen aus- und weiterbilden lassen wollen und im Anschluss ein Arbeitsverhältnis im Ausbildungsbetrieb anstreben 

  • Zusammenführung von arbeitssuchenden Personen und fachkräftesuchenden Unternehmen 

    Ausbildungsinteressierte, beim AMS gemeldete Personen können im Rahmen der Arbeitsstiftung bedarfsgerecht und überwiegend betriebsintern auf einen konkreten Arbeitsplatz geschult und im Anschluss in ein vollversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis übernommen werden 

  • Ausbildungsinhalte, Ausbildungs- und somit Stiftungsdauer sowie Ausbildungskosten richten sich „maßgeschneidert“ nach den Anforderungen des Unternehmens und dem Qualifikationsbedarf der einzelnen Stiftungsteilnehmer*innen 

  • Qualifizierung auf den künftigen Arbeitsplatz durch betriebsinterne und -externe Aus- und Weiterbildungen 

  • Kosten für das Unternehmen sind eine ausbildungsbedingte Zuschussleistung pro Monat und Stiftungsteilnehmer*in, sowie individuelle, betriebsexterne Weiterbildungskosten, bei welchen eine Förderung durch das Land Tirol greift 

Für mich als Familienvater war die Aussicht auf einen Arbeitsplatz im Praxisbetrieb nach Ausbildungsende sehr wichtig und hat mich motiviert, in der betrieblichen Praxis und in der Berufsschule mein Bestes zu geben.

Thomas, Stiftungsteilnehmer Lehrabschluss

Wir freuen uns, dass wir mit Thomas einen fachlich versierten neuen Mitarbeiter gewonnen haben und sehen die Qualifizierung nach Maß als gute zusätzliche Möglichkeit, unseren Personalbedarf zu decken.

Manuela, Geschäftsführerin

Kooperationen

AMS Tirol

Amt der Tiroler Landesregierung

Tiroler Klein- und Mittelbetriebe

Bildungsdirektion Tirol

ibis acam – FiT

Tiroler Fachberufsschulen

Private Ausbildungseinrichtungen

Wo und wie finden Sie die Implacement- stiftung?

amg-tirol Implacementstiftung
Colingasse 12 (Pflegestiftung) – 6020 Innsbruck
Anichstraße 13, 3. Stock (Qualifizierung nach Maß) – 6020 Innsbruck

 

Telefon: 0512 562 791
E-Mail: arbeitsstiftungen@amg-tirol.at

Sie erreichen uns:

Mo bis Do: 08.00 – 16.00 Uhr
Fr: 08.00 – 12.00 Uhr

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns einfach.