Zum Hauptinhalt springen

Willkommen in der Ausbilder*innen-Community

Das Angebot des Ausbilderforums umfasst eine breite Palette an Weiterbildungs- und Austauschmöglichkeiten.

Praxisorientierte Kurse, maßgeschneiderte Firmenschulungen oder die Qualifizierung zum*r ausgezeichneten Lehrlingsausbilder*in bieten Interessierten die Chance, ihre pädagogischen und methodischen Skills und Werkzeuge zu ergänzen und dabei von der Erfahrung anderer zu profitieren. Ausbilder*innen-Stammtische und Kongresse geben neue Impulse für die betriebliche Lehrlingsausbildung und schaffen Raum für geselligen Austausch und Networking im regionalen und überregionalen Bereich.

Aktuelle Veranstaltungen

Unser Angebot

Lehrlingsausbilder*innen bilden nicht nur die Fachkräfte von morgen aus, sondern begleiten ihre Lehrlinge durch einen zentralen Lebensabschnitt. Mit unserem Angebot möchten wir Lehrlingsausbilder*innen speziell im methodischen und pädagogischen Bereich fördern und unterstützen.

Von Praktiker*innen für Praktiker*innen

Das Weiterbildungsprogramm des Ausbilderforums weist einen hohen Praxisbezug auf. Unsere Trainer*innen sind zum Großteil selbst in der betrieblichen Lehrlingsausbildung tätig und bringen viel Erfahrung in unsere Kurse mit. Auch unsere Stammtische und Kongresse sind praxisorientiert und bieten Ausbilder*innen die Möglichkeit, die Ausbildung in diversen Lehrbetrieben kennenzulernen und sich davon inspirieren zu lassen.

Ausbilder*innen-akademie

Gut qualifizierte Lehrlingsausbilder*innen sind die beste Versicherung gegen den Fachkräftemangel. Wer gut ausgebildet ist, bildet selbst gut aus – und erhöht damit die Attraktivität der Lehre und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in der Region.

zu den aktuellen Seminaren

  • Unser Weiterbildungskonzept deckt wichtige Basisqualifikationen wie Ausbildungsplanung und Lehrlingsrecht ab und bietet die Möglichkeit, das eigene Wissen aufzufrischen und zu vertiefen. Weiterführende Kurse zu aktuellen Themen wie Resilienz und psychische Gesundheit, Vielfalt in der Lehre oder Digitalisierung erlauben es unseren Kursteilnehmer*innen, ihre pädagogischen und methodischen Fähigkeiten zu schärfen und den Herausforderungen ihres Arbeitsalltags gestärkt entgegenzutreten.

  • In den Seminaren des Ausbilderforums stehen der Erfahrungsaustausch und der individuelle Lernprozess im Mittelpunkt. Die Fragen und spezifischen Interessen der Teilnehmer*innen geben dabei den Rahmen vor. Kleingruppen mit maximal 12 Teilnehmer*innen ermöglichen eine gemeinsame Auseinandersetzung mit alltäglichen Herausforderungen und die kreative Entwicklung von Lösungen.

  • Nähere Informationen zu den Terminen, Seminarinhalten und Anmeldeformalitäten sind im Kursprogramm für Lehrlingsausbilder*innen 2022/23 zu finden.

    Kursprogramm 2022/23

  • Unser vielfältiges Weiterbildungsangebot umfasst Abend- und Tagesseminare (im Präsenz- oder Online-Format), Supervisionsrunden, Firmenschulungen, Kongresse und Ausbilder*innen-Stammtische.

    Alle Kurse und Veranstaltungen des Ausbilderforums können auf den Weiterbildungspass des Landes Tirol angerechnet werden. Die beim Kurs- oder Veranstaltungsbesuch erworbenen Bildungspunkte werden dabei in die passenden Qualifizierungsbereiche des Weiterbildungspasses eingetragen:

    PERS   Persönlichkeit

    UJ        Umgang mit Jugendlichen

    FQ       Fachliche Qualifikation

    AM       Arbeitsmethoden

    JUG     Jugend und Gesellschaft

    Weiterbildungspass

Weiterbildungspass

Die Anforderungen an Lehrlingsausbilder*innen sind vielfältig geworden. So fördern Ausbilder*innen nicht nur die fachlichen Fähigkeiten ihrer Lehrlinge, sondern vermitteln ihnen auch methodische und soziale Kompetenzen und bilden sie damit zu kompetenten Fachkräften aus.

Seit 2005 werden jährlich im Rahmen des Tiroler Lehrlingsausbilder*innen-Kongresses die Zertifikate zum*zur Diplomierten Lehrlingsausbilder*in verliehen. Die Auszeichnung des Landes Tirol bescheinigt das überdurchschnittliche Engagement und die Kompetenzen der Tiroler Lehrlingsausbilder*innen und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der Lehrlingsausbildung. Davon profitieren Lehrlinge, Ausbilder*innen, Lehrbetriebe und die Tiroler Wirtschaft gleichermaßen.

Voraussetzung für eine Teilnahme am Weiterbildungspass für Lehrlingsausbilder*innen ist die Ausbilder*innenprüfung, das Ausbilder*innentraining mit Fachgespräch oder eine Ausbildung gemäß § 29h Berufsausbildungsgesetz.

Der Weiterbildungspass für Lehrlingsausbilder*innen und die Zertifizierung zur*zum Diplomierten Lehrlingsausbilder*in sind gebührenfrei.

Allfällige Kosten betreffen lediglich die Kurse und Seminare, die besucht werden, um die erforderlichen Bildungspunkte zu erreichen.

Für das offizielle Ansuchen zum Weiterbildungspass für Lehrlingsausbilder*innen senden Sie uns bitte eine Kopie Ihres Ausbilder*innenzeugnisses (oder die Bestätigung des Ausbilder*innentrainings mit Fachgespräch) sowie Kopien aller Kurs- und Seminarbestätigungen, die Sie in den letzten 5 Jahren besucht haben. Legen Sie Ihren Unterlagen einen kurzen Brief oder E-Mail-Text mit folgendem Inhalt bei: „Hiermit beantrage ich die Bestätigung und Zertifizierung meiner Weiterbildungen im Rahmen des Weiterbildungspasses für Lehrlingsausbilder*innen“.

Vorteile für Ausbilder*innen

  • Qualifizierung über die Ausbilder*innenprüfung hinaus: Stärkung und Auffrischung fachlicher, methodischer, persönlicher und pädagogischer Kompetenzen
  • Dokumentation und Nachweis von absolvierten Fortbildungsmaßnahmen
  • Anerkennung des eigenen Engagements mit der Auszeichnung zur*zum Diplomierten Lehrlingsausbilder*in
  • Vernetzung und Austausch mit Ausbilder*innen aus anderen Betrieben und Branchen

Beispiele von Arbeiten im Rahmen des Weiterbildungspasses finden Sie hier:

Exemplarische Arbeit Stufe 3 – Bernd Platter

Exemplarische Arbeit Stufe 3 – Ralf Lechner

Stammtische

Die Stammtische des Ausbilderforums bieten allen in der Lehrlingsausbildung Tätigen die Chance, in einen Tiroler Lehrbetrieb hineinzuschnuppern und sich Inspirationen für die eigene berufliche Praxis zu holen.

  • Unsere Stammtische finden vier- bis sechsmal jährlich in verschiedenen Tiroler Lehrbetrieben statt und stellen eine einzigartige Plattform zum Austausch und zur Vernetzung dar. Jeder Ausbilder*innen-Stammtisch umfasst eine Betriebsführung mit Präsentation der betrieblichen Lehrlingsausbildung und Impulsreferate zu aktuellen ausbildungsrelevanten Themen.

  • Die Teilnahme an den Stammtischen ist kostenlos und wird im Rahmen des „Weiterbildungspasses für Lehrlingsausbilder*innen“ angerechnet.

    Weiterbildungspass

  • 2021 waren folgende Betriebe Gastgeber für unsere Ausbilder*innen-Stammtische

    • 22.07.2021 9. Sommerstammtisch im Botanischen Garten: Bericht
    • 22.04.2021 2. EUREGIO Ausbilder*innen-Stammtisch online aus dem Gustelier in Bozen: Bericht
    • 28.01.2021 Stammtisch Werkhaus in Reutte: Bericht 
  • 2022 sind folgende Betriebe Gastgeber für unsere Ausbilder*innen-Stammtische

    • 26.04.2022 Stammtisch FRITZ EGGER GmbH & Co.OG in St. Johann: Bericht
    • 24.05. 2022 Stammtisch Stadtwerke Kufstein und Kufgem: Bericht
    • 21.06.2022 Abschlussveranstaltung der Euregio Ausbilder*innen Stammtische: Präsentation
    • 04.08.2022 10. Ausbilderforum-Sommerstammtisch im Botanischen Garten: Bericht

25. Tiroler Lehrlingsausbilder*innen Kongress

Das Ausbilderforum Tirol – eine Kooperation von Land Tirol, Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer und ÖGB – lädt am 7. Oktober 2022 ab 14:00 zum 25. Tiroler Lehrlingsausbilder*innen Kongress an der Universität Innsbruck ein.

  • Programm:
    ab 12:00 Registrierung im Universitätshauptgebäude (Innrain 52, vor der Aula, 1. Stock)
    12:00 Treffpunkt für Führung 1 im Botanischen Garten (Sternwartestraße 15), danach Registrierung im Universitätshauptgebäude
    12:30 Treffpunkt für Führungen 2-5 vor dem Universitätshauptgebäude
  • 14:00 Eröffnung und Begrüßung
    14:15 Keynote von Karin Heinrichs: Vielfalt in der Dualen Ausbildung als Chance
    15:00 Kaffeepause
    15:45 Workshops (gemeinsamer Treffpunkt Aula)
    17:00 Treffen im Plenum
    17:15 Grußworte der Ehrengäste und feierliche Verleihung der Zertifikate und Diplome des Weiterbildungspasses
    ab 18:00 Abendessen und gemütlicher Ausklang
  • Aufgrund beschränkter Teilnehmer*innenzahl bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 29.09.2022 via Online-Anmelde-Tool.
  • Informationen zu den einzelnen Betriebsführungen und Workshops finden Sie im Kongressprogramm.

    Kongress-Programm

Partner*innen

Das Ausbilderforum Tirol verfügt über zwei zentrale Gremien:
die Steuerungsgruppe und den Beirat.

  • Die Steuerungsgruppe des Ausbilderforums repräsentiert die Kooperationspartner des Ausbilderforums – Land Tirol, Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer und ÖGB – und gibt den Kurs des Ausbilderforums vor. Derzeit setzt sich die Steuerungsgruppe aus folgenden Personen zusammen:

    • Mag.a Bernadette Kendlbacher, amg-tirol
    • MMag.a Lydia Hosp-Pletzer, BFI Tirol
    • Niklas Gassner, ÖGB Tirol
    • Dr. Peter Schumacher, Arbeiterkammer Tirol
    • Dr.in Ursula Weingartner, Land Tirol
    • Helmut Wittmer, Wirtschaftskammer Tirol
  • Der Beirat des Ausbilderforums (auch Team17 genannt) liefert wichtige Impulse aus der beruflichen Praxis. Ihm gehören derzeit folgende Lehrlingsausbilder*innen und Expert*innen aus der betrieblichen Lehrlingsausbildung an:

    • Gabriele Chromy, Diplomierte Lehrlingsausbilderin
    • Mandy Engelhardt, Diplomierte Lehrlingsausbilderin
    • Andreas Hauser, Diplomierter Lehrlingsausbilder, Binderholz GmbH
    • DI Matthias Kirchmayr, MULTIVAC Vertriebsgesellschaft GmbH
    • Martina Kowar, MSc, Diplomierte Lehrlingsausbilderin, Ing. Hans Lang GmbH
    • Johannes Mutschlechner, Diplomierter Lehrlingsausbilder, Elektrizitätswerke Reutte AG
    • Karoline Peböck, Diplomierte Lehrlingsausbilderin, EGLO Leuchten GmbH
    • Ing. Markus Reitshammer, Diplomierter Lehrlingsausbilder, Re – Systems IT Systemhaus
    • Mag.a Ulrike Riedle, Riedle Installationen GmbH
    • Alexandra Schubert, Tyrolit Schleifmittelwerke Swarovski KG
    • Thomas Schrott, Diplomierter Lehrlingsausbilder, MPREIS Warenvertriebs GmbH
    • Andrea Spiß, Diplomierte Lehrlingsausbilderin
    • Patrik Widner, Diplomierter Lehrlingsausbilder, Siemens AG Österreich

Fördermöglichkeiten

Unsere Weiterbildungsmaßnahmen sind förderbar! Gerne informieren wir Sie bei Ihrer Seminaranmeldung über verschiedene Förderangebote.

  • Förderung „Weiterbildung Ausbilder*in“ im Rahmen der Lehrbetriebsförderungen des Bundes: Unternehmer*innen, die die Kosten für die Weiterbildung der Ausbilder*innen (in den Bereichen Pädagogik, Methodik oder Persönlichkeitsentwicklung) übernehmen, können die Förderung beantragen. Eine vorhandene Ausbilder*innenqualifikation (Ausbildertraining oder Ausbilderprüfung) ist Voraussetzung, Fachkurse werden nicht gefördert!

  • Der Lehrbetrieb kann für jede Fortbildungsveranstaltung des Ausbilderforums einen Förderantrag einreichen mit einer Einreichfrist von 3 Monaten nach Kursende. Erforderliche Unterlagen sind dabei die Einzelteilnahmebestätigungen mit Zahlungsbestätigung oder Zahlungsnachweis und Rechnung. Ab einem errechenbaren Förderbetrag von € 30,– werden 75 % der Kurskosten exkl. USt. bis max. € 2.000,– pro Ausbilder*in und Kalenderjahr gefördert.

  • Das Antragsformular erhalten Sie als Download unter www.lehre-foerdern.at oder bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Tirol: lehre.foerdern@wktirol.at oder Tel.: 0590 905–7605. Die Antragstellung kann auch elektronisch erfolgen! Dies geschieht über das Portal LOS (Lehre.Fördern-Online Service) https://los.wko.at.

  • Förderung für Arbeitnehmer*innen:

    ÖGB Tirol – Bildungszuschuss

    Mitgliedern des ÖGB Tirol wird für Kurskosten ab € 30,– bis € 300,– ein Zuschuss von 10 % gewährt. Bei Kurskosten ab € 301,– ist der Zuschuss je nach Höhe der Kurskosten gestaffelt. Der Zuschuss beläuft sich auf max. € 290,–.

    Nähere Informationen erhalten Sie beim Bildungsreferat des ÖGB Tirol, Tel. 0512/59777-602 oder -603.

Wie können Sie sich zu unseren Kursen und Veranstaltungen anmelden?

amg-tirol Ausbilderforum
Colingasse 12 – 6020 Innsbruck

Telefon: 0512 562 791 – 500
E-Mail: ausbilderforum@amg-tirol.at

 

Sie erreichen uns:

Mo bis Do: 08.00 – 16.00 Uhr
Fr: 08.00 – 12.00 Uhr

Downloads